Immobilien-Infodienst

04.08.2017

Zinsabsicherung – Forward Darlehen

Planungssicherheit für die Zukunft

Die derzeit niedrigen Zinsen bieten privaten und betrieblichen Kreditnehmern die Chance, Finanzierungen zu günstigen Konditionen abzuschließen. Was aber, wenn Ihre bisherigen Kredite erst in einigen Jahren auslaufen oder Sie erst in den nächsten zwei bis drei Jahren Geld benötigen? Ganz einfach: Mit einem Forward Darlehen gewinnen Sie Planungssicherheit für die Zukunft und profitieren zu einem späteren Zeitpunkt von den aktuell niedrigen Zinsen.

Eckpunkte eines Forward Darlehens

  • Laufzeit: Angenommen, die Zinsbindung Ihrer Finanzierung läuft in den nächsten drei Jahren aus, dann können Sie sich bereits heute über ein Forward-Darlehen die historisch niedrigen Zinsen sichern. Als Forward-Periode bezeichnet man den Zeitraum vom Vertragsabschluss bis zum Laufzeitbeginn.
  • Kosten: Für diese Option, in Zukunft von den derzeit niedrigen Zinsen zu profitieren, zahlen Sie einen Zinsaufschlag auf die aktuellen Konditionen, der sich nach der Anzahl der Monate in der Forward-Periode bemisst. Pro Monat rechnet man mit 0,02 bis 0,03 Prozentpunkten.
  • Vorteil: Mit dem Abschluss eines Forward-Darlehens sichern Sie sich dauerhaft ein niedriges Zinsniveau. So erhalten Sie Planungssicherheit und schützen sich vor möglichen Zinssteigerungen in der Zukunft. Wenn der Zinsaufwand für Ihre Anschlussfinanzierung niedriger ist als bei Ihrer bisherigen Finanzierung, dann können Sie die freiwerdenden Mittel für eine höhere Tilgung einsetzen.
  • Risiken: Mit einem Forward Darlehen können Sie sich niedrige Zinssätze im Voraus sichern und möglicherweise viel Geld sparen, immer dann, wenn die Zinsen wieder steigen. Für das Forward-Darlehen zahlen Sie einen Zinsaufschlag, der sich dann rechnet, wenn das Zinsniveau zu Beginn der Anschlussfinanzierung auch tatsächlich wieder ansteigt. Wenn allerdings die Zinsen sinken, anders als beim Vertragsabschluss erwartet, sind Sie als Darlehensnehmer dennoch verpflichtet, das Forward-Darlehen abzunehmen. Eine Anschlussfinanzierung zu dann eventuell günstigeren Zinsen ist nicht möglich.  

Nutzen Sie jetzt das günstige Zinsniveau für Ihre Anschlussfinanzierung. So machen Sie Ihre Baufinanzierung sicher für die Zukunft.

 

Garage nicht einzeln kündigen | Zur Übersicht | Das darf der zukünftige Vermieter nicht fragen |

Volksbank Immobilien bei Facebook